Werde Softwareentwickler/in, Interaction Designer/in oder Produktmanager/in

Im Rahmen der interdisziplinären Lernerfahrung können viele Module aller drei Studiengänge angerechnet werden. Das Studium ist englischsprachig und international ausgerichtet.

CODE University of Applied Sciences Project Work

Bachelor of Arts in
Software Engineering

Entwickler/innen sind die Architekten/innen der digitalen Welt. Sie lösen Probleme mithilfe von unterschiedlichen Programmiersprachen, Softwareumgebungen und Plattformen – eigenständig oder im Team.

CODE critical thinking

Bachelor of Arts in
Interaction Design

Interaktionsdesigner/innen machen Software intuitiv zugänglich: Sie analysieren und gestalten unsere Interaktionen mit Computern aller Art und beeinflussen so einen wichtigen Teil unserer digitalen Zukunft.

CODE University of Applied Sciences Studying

Bachelor of Arts in
Product Management

Produktmanager/innen sind wahre Alleskönner/innen. Sie planen und organisieren die Produktentwicklung, koordinieren das Entwicklungsteam und verhelfen ihrem Produkt zu nachhaltigem Erfolg.

Science, Technology and Society

Wir sind überzeugt, dass alle Technologie- und Designstudierenden über die sozialen Auswirkungen ihrer Arbeit nachdenken sollten. Unser Science, Technology and Society Programm – kurz STS – gibt allen unseren Studierenden die Möglichkeit, Werke von Schriftstellern, Historikern und Künstlern zu studieren und grundlegende philosophische, soziologische und ethische Konzepte zu diskutieren.

Einzigartig wie du: dein individuelles Kompetenzprofil

Spiegeln Noten Talent wider? Lässt sich persönliche Entwicklung mit Zensuren messen? Wir finden, dafür gibt es bessere Instrumente.

Mit dem Kompetenzprofil bilden wir deine Fähigkeiten und Fertigkeiten ab und ordnen sie in aufeinander aufbauende Stufen ein. So behältst du deinen Lernfortschritt im Blick und kannst mit deinem Mentor oder Mentorin individuelle Schwerpunkte setzen. Stufe Null ist eine noch nicht erlernte Fertigkeit, während du mit mittleren Stufen das allgemeine Bachelorniveau erreicht hast.

Ein großer Vorteil? Du startest nicht bei Null, sondern bei deinem persönlichen Erfahrungsstand: Was bringt dir ein Anfängerkurs im Coden, wenn du seit der Grundschule fünf Programmiersprachen beherrschst? Du hast bereits Kenntnisse in Design oder Produktmanagement? Umso besser. Studiere nur das, was dir fehlt – das Kompetenzprofil sorgt dafür, dass dich immer die richtigen Herausforderungen erwarten. Dank EQF-Standard (European Qualification Framework) auch ganz offiziell.

Orientieren geht vor studieren

An der CODE muss keiner die Katze im Sack studieren.
Im Orientierungssemester lernst du deine Stärken und Schwächen kennen.
Erst dann wählst du deinen Studiengang.

A ship in port is safe, but that’s not what ships are built for.Grace Hopper
Informatikerin, Computerpionierin und Flottillenadmiralin

Infos, Fristen und Termine

  • Die Bewerbungsfristen

    Für 2019: Ende Juli 2019
    Für 2020: Ende Juli 2020

  • Studienvoraussetzungen

    Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife – oder Zugang ohne Abitur nach §11 des Berliner Hochschulgesetzes

  • Wie hoch ist der NC?

    Alle 3 Bachelorprogramme
    sind NC-Frei

  • Studiendauer

    6 Semester
    Regelstudienzeit

  • Das Orientierungssemester

    Im 1. Semester erlernst du Fähigkeiten aus allen 3 Studiengängen und kannst dann entscheiden, welchen Studiengang du weiterführen möchtest.

  • Die Wahl des Studiengangs

    Am Ende des 1. Semesters kannst du nun guten Gewissens den Studiengang wählen, der am besten zu dir passt.
    Los geht’s!

  • Die Kernsemester

    In den Semestern 2-5 lernst du neue Fähigkeiten, Perspektiven und Möglichkeiten kennen.

  • Das Abschlusssemester

    Im 6. Semester wirst du nun deine gesammelten Erfahrungen und Kenntnisse zu einer Bachelorarbeit verdichten.

  • Die Semesterzeiten

    Wintersemester: 01.07.-31.12.
    Sommersemester: 01.01.-30.06.

  • Die Projektzeiten

    Wintersemester: 01.09.-31.12.
    Sommersemester: 01.01.-30.04.

  • Vorlesungsfreie Zeit

    24. Dezember bis 6. Januar
    1. Mai bis 31. August

  • Abschluss

    Bachelor of Arts (B.A.)