Hast du jemals von einem Hochschulcampus gehört, der in einen Community-Space eingebettet ist? Und auf dem Studenten die Möglichkeit haben, hunderte digitale Pioniere und Gleichgesinnte aus der Digitalwirtschaft kennenzulernen?

Perfekt integriert in die Startup-Welt

Unser größtes Ziel ist es, eine Lern- und Arbeitsumgebung zu schaffen, von der Studenten immer geträumt haben.

Die Zukunft gleich nebenan

Die CODE ist kein akademischer Elfenbeinturm. Darum haben wir sie an einem Ort angesiedelt, bei der wir die perfekte Brücke in die Wirtschaft schlagen: In einem der größten Hotspots für digitale Game-Changer in ganz Europa.

Es gibt keinen besseren Ort als einen Community-Space für eine Hochschule wie CODE. Thomas Bachem, Kanzler der Hochschule

Viel mehr als nur ein Campus!

Anders als typische Hochschulen, wird CODE ihren Campus im größten Clubhaus für Start-ups in Europa aufschlagen. Die Factory Berlin bringt Generationen von Gründern zusammen mit solchen, die es werden wollen.

Wahrscheinlich der modernste Campus der Welt

Egal, ob du in der Bibliothek, auf der Sonnenterrasse oder im Bällebad arbeiten möchtest: Dir stehen alle fünf Stockwerke der Factory Berlin zur freien Verfügung. Als CODE-Student sorgen wir für deine kostenlose Mitgliedschaft.

Ein einzigartiges Gebäude

Mit dem neuen Standort am Görlitzer Park stehen der Factory-Community über 14.000 qm zur Verfügung – das entspricht einer Fläche von mehr als drei Fußballfeldern. Unterschiedliche Architekten und ein großartiges Interior Design Team haben monatelang an dem Projekt gearbeitet. Wir versprechen: Es wird dich umhauen.

Integriert in die Digitalwirtschaft

Die Liste der Factory-Mieter liest sich wie ein Who’s-Who der Tech-Szene. Derzeit residieren unter anderem SoundCloud, Twitter, Uber, Pinterest, Freeletics, unu motors und Limemakers im Gebäude. Ein guter Platz also, um bei einem Kaffee ins Gespräch zu kommen.

Yoga, Kino – oder einfach nur chillen?

Einatmen, ausatmen – und dabei die unterschiedlichen Themenwelten erkunden. Mit Worten kann man es gar nicht richtig entscheiden: Die Factory ist Arbeits- und Spielplatz zugleich, wobei man jeden Tag von neuem entscheiden kann, wonach einem gerade ist.

Eine Gemeinschaft von Individuen

An der CODE wirst du Teil einer motivierten und diversen Gruppe von Studenten, Professoren, Dozenten und Netzwerkpartnern, die gemeinsam ein Team bilden, in dem jeder versucht, jeden Tag etwas neues zu lernen und sich gegenseitig zu unterstützen.

Events

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, uns persönlich kennenzulernen und sich ein Bild zu machen von dem, wer wir sind und welche Vision wir verfolgen.

Ein wichtiges Anliegen für uns: Jugendliche unterstützen

Die Code+Design Initiative wurde vom CODE-Team gegründet, um Jugendlichen zwischen 15 und 20 Jahren bei dem Einstieg in die Bereiche Coding und Design zu unterstützen.

  • Code+Design Camp, Oktober 26-29, Berlin
  • Weitere Termine werden bald bekannt gegeben code.design/camps

Tage der offenen Tür

Sobald unser Campus fertig ist, werden wir viele Tage der offenen Tür veranstalten, damit du dir selbst einen Eindruck der CODE machen, uns treffen und dir natürlich auch eine gute Zeit in Berlin machen kannst.

Abonniere unseren Newsletter, damit du immer top informiert bist, wenn es los geht.

Hier kannst Du uns treffen

Unser Gründerteam wird in den nächsten Monaten noch bei vielen Events vor Ort sein.Nutze die Gelegenheit, uns hier zu treffen:

Erfahrungsbasiertes Lernen – voneinander und miteinander

Jeder ist in dem, was er oder sie tut oder wofür er oder sie steht, einzigartig – und gibt dem Gegenüber etwas davon mit.

In einem Punkt sind wir alle gleich: in unserer Leidenschaft für die besten Ideen.
Dabei ist es egal, ob sie von dir, einer Professorin oder einem Vorstandsvorsitzenden kommt. In jedem Fall wird sie kritisch hinterfragt und diskutiert. Denn erst, wenn sie viele Menschen begeistern kann, wird sie ein Erfolg.

CODE ist ein Ort, an dem man lernen, sich gegenseitig unterstützen und Fehler machen kann. Wenn du eingeschüchtert bist, weil die IT-Industrie als männlich dominiert gilt: Was gibt es besseres als eine Hochschule wie die CODE, um andere motivierte Frauen zu treffen, die die gleichen Ängste hatten und sich trotzdem für ein Studium entschieden haben.Sarah Kurten, studiert ab Oktober an der CODE
  • Reale Themen für nachhaltiges Lernen

    Unsere Studenten lernen in anspruchsvollen Projekten konkrete und nachhaltige Fähigkeiten in den wichtigen Technologien. Dafür arbeiten wir mit den Vorreitern der Branche zusammen.

  • Der Mensch steht im Mittelpunkt

    Softskills und soziale Kompetenzen sind an der CODE mindestens genau so hoch im Kurs wie der Umgang mit modernsten Technologien. Wir unterstützen unsere Studenten dabei, echte Teamplayer zu werden.

  • Beidseitigen Austausch fördern

    Unsere Studenten und Partner werden dazu ermutigt, sich regelmäßig zu treffen – egal, ob bei Meetups, in den Projekten oder auf Jobmessen.

Unsere Partner: Vom ersten Tag an der Seite unserer Talente

Gemeinsam mit Professoren und Mentoren stellen sich unsere Studenten den Herausforderungen echter Teamarbeit in echten Projekten. Unsere Partner sind herzlich dazu einladen, zu dieser Idee beizutragen – mit eigenen Themen und eigener Erfahrung.

Interesse, Partner der CODE zu werden?

Lass uns sprechen! Wir haben einige Optionen und Ideen dafür vorbereitet und freuen uns über eine Nachricht.