Stefanie Kegel

Externe Dozentin in Interaction Design

Stefanie ist eine in Berlin ansässige Interaction Designerin und User Experience Strategin mit über 10 Jahren Berufserfahrung im Bereich des human-centered design. Seit 2011 betreibt sie ihr eigenes Designstudio „The Geekettez“ mit Sitz in Berlin und Mannheim. Steffi wurde von mehreren Zeitschriften interviewt und hat bei vielen Community-Veranstaltungen und Konferenzen Vorträge gehalten. Außerdem hat sie an einer Fallstudie über interkulturelles UX-Design mitgewirkt.
Steffi studiert nebenbei Psychologie und interessiert sich besonders für die Schnittstellen von sozialer Kognition und Erfahrungsdesign, worüber sie außerdem forscht. Sie ist eine Verfechterin von „polite tech“ und dem Modell von „Computer sind soziale Akteure (CASA)“ und ist fest davon überzeugt, dass Technologie sich höflich verhalten soll und „menschlich“ zu den Personen sprechen – nicht umgekehrt. Steffi ist eine der Gründerinnen der Berliner Version von „Ladies that UX“ – einem globalen Netzwerk, das sich der Förderung, Unterstützung und Vernetzung von Frauen verschrieben hat, die in den Bereichen UX arbeiten. Das Netzwerk verfügt derzeit über eine Community mit über 1000 Mitgliedern.